Gesunde Krabbelschuhe für gesunde Kinderfüße

Fast alle Menschen haben bei der Geburt gesunde Füße, jedoch können im Erwachsenenalter nur noch 40% der Füße als gesund bezeichnet werden. Als Gründe dafür sind mangelnde Bewegung und unpassende, häufig viel zu kleine Schuhe zu nennen.
Ein erschreckendes Ergebnis brachte eine Studie der Medizinischen Universität Wien: weniger als 10% der Kinder tragen Schuhe in der passenden Größe, etwa 90% tragen zu kleine Schuhe
Jeden Monat wachsen Kinderfüße etwa einen Millimeter, das sind im Jahr ca. 2 Schuhgrößen. Um eine gesunde Fußentwicklung zu ermöglichen, sollte bei Kindern die Schuhgröße alle drei Monate überprüft werden.

Barfußlaufen ist sehr gesund
Barfußlaufen ist für kleine Füße das Gesündeste. Muskeln, Sehnen und Bänder werden optimal trainiert, der Fuß kann ohne Einschränkungen optimal abrollen. Allerdings sind kleine Füße beim Barfußlaufen ungeschützt und es gibt Situationen, in denen Kinderfüße Schutz brauchen. In solchen Fällen sind Krabbelschuhe Krabbelpuschen und Babyschuhe aus weichem Leder gut geeignet, weil sie den natürlichen Abrollvorgang nicht behindern und sich der Kinderfuß natürlich entwickeln kann. Gesunde Krabbelpuschen erkennt man an der perfekten Passform (rechts/links), dem schadstofffreiem Leder und der professionellen Verarbeitung ohne drückende Nähte. Krabbelschuhe aus weichem Leder fertigt formreich in Lüneburg seit 1999 in bester Qualität.

Kommentar abgeben: